Art des Beitrags:

Schlagworte:

Steckbrief

Delila

Name Delila
Beschreibung Eine Figur im Alten Testament, bekannt für ihre Rolle im Verrat an Simson.
Bibelstellen Richter 16
Beziehung zu Simson Delila war eine Frau aus dem Tal Sorek, mit der Simson eine Beziehung hatte. Sie wurde von den Philistern beauftragt, das Geheimnis von Simsons Stärke zu entdecken (Richter 16:4-5).
Verrat an Simson Delila bat Simson mehrmals, ihr das Geheimnis seiner Stärke zu offenbaren. Nachdem er ihr falsche Informationen gegeben hatte, entdeckte sie schließlich das wahre Geheimnis (Richter 16:6-20).
Rolle bei Simsons Gefangennahme Delila verriet Simsons Geheimnis an die Philister, was zu seiner Gefangennahme, Blendung und Demütigung führte (Richter 16:21-31).
Bedeutung Delila wird oft als Beispiel für Verrat und List dargestellt. Ihre Geschichte illustriert die Gefahren der Verführung und des Verrats sowie die Konsequenzen von Ungehorsam und Vertrauensbruch. Trotz ihres negativen Beispiels erinnert die Geschichte von Delila daran, wie wichtig es ist, Gott treu zu bleiben und nicht den Verlockungen der Welt zu erliegen.

Delila ist eine bedeutende Figur im Richterbuch des Alten Testaments, deren Handlungen und Verrat an Simson wichtige Lehren über Vertrauen, Treue und die Konsequenzen von Verführung vermitteln. Ihre Geschichte dient als Warnung vor den Fallstricken der Sünde und verdeutlicht die Bedeutung von Wahrhaftigkeit und Vertrauen in Gott.

Nebukadnezar
Henoch

Hier kannst Du die Beiträge teilen, drucken oder versenden.
Deine Lesezeichen findest Du hier: Lesezeichen