Art des Beitrags: Stille Zeit mit Gott

Schlagworte:

2 Könige

Das Buch 2. Könige, das im Alten Testament der Bibel zu finden ist, setzt die Erzählung der Königsgeschichte Israels fort und beschreibt die Geschichte der Könige und Propheten während des geteilten Königreichs Israel und Juda. Hier ist eine thematische Zusammenfassung von 2. Könige mit entsprechenden Bibelstellen:

  1. Führung der Könige von Israel und Juda:
    • Das Buch 2. Könige verfolgt die Herrschaft der Könige über das geteilte Königreich Israel (Nordreich) und Juda (Südreich) und bewertet ihre Taten in Bezug auf Gott.
    • Bibelstellen: 2. Könige 8:16-29; 2. Könige 12:1-21; 2. Könige 18:1-37; 2. Könige 21:1-26
  2. Prophetische Botschaften und Wunder:
    • Es werden prophetische Botschaften und Wunder von Propheten wie Elia, Elisa und anderen dargestellt, die Gottes Gericht und Barmherzigkeit über die Könige und das Volk verkünden.
    • Bibelstellen: 2. Könige 2:1-18; 2. Könige 4:1-7; 2. Könige 5:1-19
  3. Abfall vom Glauben und Götzendienst:
    • Das Buch beschreibt den Abfall vom Glauben und die Ausbreitung des Götzendienstes im Volk Israel und Juda, was zu Gottes Gericht und Strafe führt.
    • Bibelstellen: 2. Könige 17:7-23; 2. Könige 21:1-9
  4. Gottes Gericht über Israel und Juda:
    • Es wird Gottes Gericht über das geteilte Königreich Israel (Nordreich) und Juda (Südreich) aufgrund ihrer Sünden und ihres Götzendienstes beschrieben.
    • Bibelstellen: 2. Könige 17:7-23; 2. Könige 24:1-20; 2. Könige 25:1-21
  5. Erzählung über Elia und Elisa:
    • Das Buch enthält Geschichten über die mächtigen Taten der Propheten Elia und Elisa, einschließlich ihrer Wunder und ihrer Rolle bei der Bewahrung des Glaubens in Israel.
    • Bibelstellen: 2. Könige 2:1-18; 2. Könige 4:1-7; 2. Könige 6:8-23
  6. Rettung und Barmherzigkeit Gottes:
    • Trotz des Götzendienstes und der Sünden des Volkes zeigt Gott immer wieder seine Rettung und Barmherzigkeit durch die Propheten und seine Handlungen.
    • Bibelstellen: 2. Könige 13:23; 2. Könige 14:25; 2. Könige 20:5-6
  7. Exil und Zerstörung Jerusalems:
    • Das Buch endet mit der Zerstörung Jerusalems und dem Exil des Volkes Israel und Juda aufgrund ihrer Sünden und des Gerichts Gottes.
    • Bibelstellen: 2. Könige 25:1-21

Das Buch 2. Könige bietet eine faszinierende Geschichte über den Glauben, den Ungehorsam und die Barmherzigkeit Gottes gegenüber seinem Volk. Es unterstreicht die Bedeutung der Treue zu Gott und die Konsequenzen des Abfalls vom Glauben. Trotz der menschlichen Schwäche und des Versagens zeigt Gott seine Liebe und Barmherzigkeit durch seine Propheten und sein Handeln in der Geschichte seines Volkes.

Hier kannst Du die Beiträge teilen, drucken oder versenden.
Deine Lesezeichen findest Du hier: Lesezeichen