Art des Beitrags: Stille Zeit mit Gott

Schlagworte:

Steckbrief

Agrippa II

Name Agrippa II
Beschreibung König und Herrscher über Teile von Judäa zur Zeit des Neuen Testaments.
Bibelstellen Apostelgeschichte 25:13-26:32; Apostelgeschichte 26:1-32
Eigenschaften Details
Familie Agrippa II war der Sohn des Königs Herodes Agrippa I und der Bruder von Berenice.
Herrschaft Agrippa II war ein jüdischer König und Herrscher über Teile von Judäa während der Zeit des Neuen Testaments. Er hatte Einfluss und Autorität in der Region.
Begegnung mit Paulus Agrippa II hörte die Verteidigung des Apostels Paulus während einer Gerichtsverhandlung in Cäsarea (Apostelgeschichte 25:13-26:32).
Reaktion auf Paulus‘ Verteidigung Agrippa II war von Paulus‘ Rede beeindruckt und erkannte, dass Paulus unschuldig war (Apostelgeschichte 26:30-32).
Interesse am Christentum Agrippa II zeigte Interesse am christlichen Glauben und war mit den Lehren und Ansichten der Christen vertraut (Apostelgeschichte 26:27-28).
Bedeutung Agrippa II war eine wichtige Figur im Kontext der frühen Kirchengeschichte und der Verbreitung des Evangeliums im ersten Jahrhundert. Sein Interesse am Christentum und seine Begegnung mit Paulus sind in der Apostelgeschichte festgehalten.

Agrippa II war ein bedeutender jüdischer Herrscher während der Zeit des Neuen Testaments, der in der Apostelgeschichte als Zuhörer von Paulus‘ Verteidigungsrede gegenüber römischen Autoritäten vorkommt. Sein Interesse und seine Sympathie für den christlichen Glauben zeigen die Vielfalt der Reaktionen auf das Evangelium in dieser Zeit.

Demas
Festus

Hier kannst Du die Beiträge teilen, drucken oder versenden.
Deine Lesezeichen findest Du hier: Lesezeichen