Art des Beitrags:

Schlagworte:

Steckbrief

Rahel

Name Rahel
Beschreibung Eine bedeutende Frau im Alten Testament, zweite Ehefrau von Jakob und Mutter von Joseph und Benjamin.
Bibelstellen 1. Mose 29-35; 1. Samuel 10:2
Herkunft Rahel war die jüngere Tochter von Laban, der Schwester von Lea (1. Mose 29:16-17).
Eheschließung mit Jakob Rahel wurde Jakobs geliebte Frau, nachdem er sieben Jahre lang für Laban gearbeitet hatte, um sie zur Frau zu nehmen (1. Mose 29:18-20).
Mutter von Joseph und Benjamin Rahel gebar Jakob zwei Söhne: Joseph und Benjamin. Joseph wurde später ein bedeutender Führer in Ägypten, und Benjamin war der jüngste Sohn Jakobs (1. Mose 30:22-24; 1. Mose 35:16-18).
Tod Rahel starb bei der Geburt ihres zweiten Sohnes Benjamin und wurde in Bethlehem begraben (1. Mose 35:16-20).
Bedeutung Rahel wird als eine Frau mit großer Schönheit und als die Geliebte Jakobs dargestellt. Ihre Geschichte ist geprägt von Liebe, Sehnsucht und Mutterliebe. Sie ist bekannt als die Mutter von Joseph, der eine bedeutende Rolle in der biblischen Geschichte spielte, sowie von Benjamin, einem der zwölf Stammväter Israels. Rahels Leben und Tod veranschaulichen Gottes Handeln und seine Vorsehung inmitten menschlicher Schwierigkeiten und Verluste.

Rahel ist eine wichtige Figur im Alten Testament, deren Leben und Beziehung zu Jakob sowie ihre Rolle als Mutter von Joseph und Benjamin eine entscheidende Bedeutung für die Geschichte Israels haben. Ihre Geschichte ist geprägt von Liebe, Schönheit und tragischen Verlusten, die die menschliche Erfahrung widerspiegeln und gleichzeitig Gottes Handeln und Vorsehung in ihrem Leben verdeutlichen. Rahel wird als eine starke und bedeutende Frau betrachtet, deren Erbe in den Nachkommen fortlebt, die eine entscheidende Rolle in der biblischen Geschichte spielen.

Abel
Melchisedek

Hier kannst Du die Beiträge teilen, drucken oder versenden.
Deine Lesezeichen findest Du hier: Lesezeichen