Art des Beitrags: Stille Zeit mit Gott

Schlagworte:

GefühleΙHerz

Was sagt die Bibel über das Herz?

Nr. Bibelstelle Vers(e) Erläuterung
1 1 Samuel 16,7 „Der Mensch sieht, was vor Augen ist; der HERR aber sieht das Herz an.“ Gott beurteilt Menschen nach ihrem Herzen, nicht nach ihrem äußeren Erscheinungsbild.
2 Sprüche 4,23 „Behüte dein Herz mit allem Fleiß, denn daraus quillt das Leben.“ Das Herz ist die Quelle des Lebens; daher ist es wichtig, es zu bewahren und zu schützen.
3 Jeremia 17,9-10 „Es ist das Herz ein trotzig und verzagt Ding; wer kann es ergründen? Ich, der HERR, kann das Herz ergründen und die Nieren prüfen und gebe einem jeden nach seinem Tun, nach den Früchten seiner Werke.“ Das Herz des Menschen ist schwer zu durchschauen, aber Gott kennt und prüft es vollständig.
4 Psalm 51,12 „Schaffe in mir, Gott, ein reines Herz, und gib mir einen neuen, beständigen Geist.“ David bittet Gott um ein reines Herz und einen erneuerten Geist nach seiner Sünde.
5 Hesekiel 36,26 „Und ich will euch ein neues Herz und einen neuen Geist in euch geben und will das steinerne Herz aus eurem Fleisch wegnehmen und euch ein fleischernes Herz geben.“ Gott verspricht, den Menschen ein neues Herz und einen neuen Geist zu geben, um ihre Herzen zu erweichen.
6 Matthäus 5,8 „Selig sind, die reinen Herzens sind; denn sie werden Gott schauen.“ Jesus erklärt, dass diejenigen mit reinem Herzen Gott sehen werden.
7 Markus 7,21-23 „Denn von innen, aus dem Herzen der Menschen, kommen die bösen Gedanken, Unzucht, Diebstahl, Mord, Ehebruch, Geiz, Bosheit, List, Zügellosigkeit, Neid, Lästerung, Hochmut, Unvernunft. Alle diese bösen Dinge kommen von innen heraus und machen den Menschen unrein.“ Das Herz ist die Quelle aller bösen Gedanken und Taten, die den Menschen unrein machen.
8 Philipper 4,7 „Und der Friede Gottes, der höher ist als alle Vernunft, wird eure Herzen und Sinne in Christus Jesus bewahren.“ Der Friede Gottes schützt und bewahrt die Herzen und Gedanken der Gläubigen.
9 Römer 10,10 „Denn wer mit dem Herzen glaubt, wird gerecht; und wer mit dem Munde bekennt, wird selig.“ Der Glaube im Herzen führt zur Gerechtigkeit, und das Bekenntnis des Glaubens zur Errettung.
10 Psalm 37,4 „Habe deine Lust am HERRN; der wird dir geben, was dein Herz wünscht.“ Wer Freude am Herrn hat, dem werden die Wünsche seines Herzens erfüllt.

 

Beschneidung

Hier kannst Du die Beiträge teilen, drucken oder versenden.
Deine Lesezeichen findest Du hier: Lesezeichen