Art des Beitrags: Stille Zeit mit Gott
Wir sollen unser altes Leben hinter uns lassen und Jesus ohne Kompromisse nachfolgen.

Schlagworte:

Nachfolge

Was sagt die Bibel zum Thema Nachfolge?

Bibelstelle Vollständiger Vers Erklärung
Matthäus 4:19 „Und er sprach zu ihnen: Folget mir nach; ich will euch zu Menschenfischern machen.“ Jesus ruft seine ersten Jünger auf, ihm zu folgen und verspricht, sie zu Menschenfischern zu machen.
Matthäus 16:24 „Da sprach Jesus zu seinen Jüngern: Will mir jemand nachfolgen, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich und folge mir.“ Nachfolge Jesu erfordert Selbstverleugnung und das Tragen des eigenen Kreuzes.
Matthäus 19:21 „Jesus sprach zu ihm: Willst du vollkommen sein, so geh hin, verkaufe, was du hast, und gib’s den Armen, so wirst du einen Schatz im Himmel haben; und komm und folge mir nach.“ Jesus fordert den reichen Jüngling auf, seinen Besitz zu verkaufen und ihm nachzufolgen, um vollkommen zu sein.
Markus 8:34 „Und er rief zu sich das Volk samt seinen Jüngern und sprach zu ihnen: Wer mir will nachfolgen, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach.“ Jesus betont, dass Nachfolge Selbstverleugnung und das Tragen des Kreuzes beinhaltet.
Lukas 9:23 „Da sprach er zu ihnen allen: Wer mir folgen will, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich täglich und folge mir nach.“ Die tägliche Selbstverleugnung und das Tragen des Kreuzes sind wesentliche Aspekte der Nachfolge.
Johannes 12:26 „Wer mir dienen will, der folge mir nach; und wo ich bin, da soll mein Diener auch sein. Und wer mir dient, den wird mein Vater ehren.“ Jesus erklärt, dass seine Diener ihm nachfolgen und dort sein werden, wo er ist, und dass der Vater sie ehren wird.
Johannes 21:19 „Das sagte er aber, um anzuzeigen, mit welchem Tod er Gott preisen würde. Und nachdem er das gesagt hatte, spricht er zu ihm: Folge mir nach!“ Jesus fordert Petrus auf, ihm nachzufolgen, nachdem er ihm seinen zukünftigen Märtyrertod angekündigt hat.
Lukas 14:27 „Und wer nicht sein Kreuz trägt und mir nachkommt, der kann nicht mein Jünger sein.“ Jesus betont, dass das Tragen des Kreuzes eine notwendige Bedingung für die Nachfolge ist.
Matthäus 10:38 „Und wer nicht sein Kreuz auf sich nimmt und folgt mir nach, der ist meiner nicht wert.“ Jesus macht deutlich, dass die Nachfolge ohne das Tragen des Kreuzes wertlos ist.
Wer Jesus nachfolgen will…

Hier kannst Du die Beiträge teilen, drucken oder versenden.
Deine Lesezeichen findest Du hier: Lesezeichen